Impellerstudie I-90-180

      Ich würde die Seitenruder nicht anlenken. Es hat vermutlich ohnehin nur eine Art Querruderwirkung. Spart natürlich auch Gewicht.
      Gruß Roland
      Ja, das hatte ich auch noch schreiben wollen. Neben der Seitenruderwirkung, kann man durch nach innen oder außen stellen beider Ruder eine Bremswirkung erzielen. Dabei wir durch die Schrägen Klappen, bzw. Ruder ebenfalls eine Auftriebswirkung erzeugt. Das habe ich bei meiner F-27 Stryker von Horizon auch so gemacht.
      Meines Wissens wird das auch bei echten Jets teilweise so gemacht.

      PS: Tony liest noch mit, schön :)
      Das wirkt sicherlich, wenn man die Ruder gegensinnig ausschlägt. Würde es aber trotzdem lassen, um die Komplexität des Baues nicht zu erhöhen. Runter kommt der Vogel sicher immer. Die Kunst ist ja das oben bleiben. Daher leicht bauen und weglassen, was nicht unbedingt gebraucht wird.
      Hätte im EF auch gerne ne Vektorsteuerung und ne Smokeanlage, ist aber leider zu schwer.

      Gruß Roland