Switch 61

      Und mal weiter getestet:
      Das Layout ist an sich ok, weiteres siehe unten.

      Ich habe die Leistungsschalter heute mal ordentlich geärgert, die gemessenen Spezifikationen sind wie folgt:
      3A Dauer ohne nennenswerte Erwärmung des ICs (ca. 60°C), zu dem Zeitpunkt habe ich ca. 30W umgesetzt
      5A für ca. 30s, das waren dann etwa 120W, die ich da verbraten habe. Der Chip erwärmt sich auf etwa 120°C.
      Dabei ist zu beachten, dass er auch sehr schnell wieder abkühlt, für BlinkLEDs hoher Leistung ist er also durchaus geeignet.

      Die Bausteine sind selbstlimitierend und schalten bei Kurzschluss und Überlast zuverlässig ab :thumbup:
      Das Modul ist also relavtiv sicher.

      Aus den Tests habe ich folgende Erkenntnisse gewonnen: Das Schalt-IC erfüllt alle Vorraussetzungen, ich kann also endlich Teile bestellen!

      Nebenbei werde ich eventuell noch einen Hochleistungsmodus einbauen, bei dem mehrere Ausgänge parallel geschaltet werden können, um noch mehr Leistung abgeben zu können. Wenn das Layout es zulässt, werde ich ggf noch eine Temperaturüberwachung einbauen, um noch mehr Sicherheit zu bekommen.
      Tja, seit März ist so einiges passiert...
      Zum Beispiel habe ich mal die Modulkosten durchgerechnet. Fazit: Ups, das wird so nichts X/
      Anschließend bin ich einige Schritte zurückgegangen und habe diverse Bauteile eingespart, die keinen nennenswerten Vorteil bringen, aber einen Haufen Geld kosten. Jedenfalls bin ich jetzt wieder ungefähr auf dem Stand auf dem ich war, bevor ich all die Anpassungen gemacht habe, wodurch ich sogar die alten Platinen weiter verwenden kann. Jedenfalls so lange, bis sie weg sind, dann gibt es neue, da mir das Anschlusslayout der neuen version deutlich besser gefällt.

      Den Fehler mit der Temperaturdrift konnte ich in Software lösen:
      Bei Raumtemperatur eingelernt verhält sich das Modul weder nach erhitzen mit dem Heißluftföhn, noch nach eine Aufenthalt im Gefrierschrank fehlerhaft.

      Zwei Vorserienmodule sind bereits bei Tony im Einsatz und ich habe bisher nichts allzu negatives gehört (er hat auch noch die alte Firmware).

      Also: Wer so ein Ding möchte möge sich melden.