Raptor 190

      Moinsen ich wollte hier mal mein neues Drohnen Projekt vorstellen. Und zwar ist es ein Druck von Martin in der Größe von 190er mit ner 85%iger Füllung.
      Druckzeit ca 10 Std für alle Teile.
      Props sind 4*4 vierblatt wie man auf den Foto sehen kann. Motoren sind f30 von Tiger. Die Fpv cam ist ne runcam foxeer swift Mini. FC und Esc sind leider noch net gekommen. Empfänger probiere ich den redcon aus für dsmx und dsm2 mit digi Ausgang.
      Bilder
      • IMG-20170616-WA0019.jpeg

        125,11 kB, 1.280×720, 26 mal angesehen
      • IMG-20170617-WA0015.jpeg

        137,15 kB, 1.280×720, 26 mal angesehen
      • IMG-20170617-WA0013.jpeg

        136,22 kB, 1.280×720, 24 mal angesehen
      • IMG-20170617-WA0011.jpeg

        142,91 kB, 1.280×720, 26 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert“ ()

      Ach und die schwarze cam auf dem einem Foto ist die foxeer legend 2 HD cam mit weitwinkel. FC soll der Omnibus f4 pro werden.
      Es ist Sandwichbauweise. Nix Schaum oder der gleichen. Nachher kommen glaube ich zehn schrauben von oben nach unten durch geschoben und mit Muttern und Sicherungslack gesichert. Da gibt's extra Löcher für die sogar fast perfekt passen. Durch minimale Druck Differenzen passen die schrauben nicht glatt durch, muss bissel nachhelfen bzw schrauben.
      Ja das stimmt der das gezeichnet hat hat an vieles gedacht. Neben dem Xt60 ist auch noch ein achtkannt Loch für Antenne eingearbeitet und das sind an der Stelle zwei Teile. Hatte aber nicht auch ein anderer hier noch nen Drucker? Martin sucht immer auf thingiserve.com hoffe richtig geschrieben, Google kennt die aber. Da gibt's 10 tausende von freedownload vorlagen.
      Und Karsten das Ding pfeift auf luftwiderstand das hat übelst Power rein vom tust her würde ein Motor reichen das Teil an zu heben und davon hab ich ja vier.
      Achso ok dann falsch verstanden. Nein selbst gezeichnet haben wir jetzt noch nicht. Zumindest keinen frame. Haben ihn aber leicht anpassen müssen und meiner wird dann sozusagen das test Objekt werden. Hatten beim drucken paar Probleme wo wir was dazu zeichnen mussten.
      Moinsen hab diese Woche die restlichen Teile bekommen und habe gleich damit begonnen alles zu verlöten und einzubauen. Bis auf das ich mal wieder zu blöd bin nem vernünftigen Empfänger zu kaufen der auch auf Anhieb funzt warte ich jetzt auf einen neuen. Diesmal original Spektrum hoffe das das dann klappt.
      Denke aber das der andere auch noch funktionieren wird wenn ich ihn eingerichtet habe dazu fehlt mir aber das Gegenstück. Bissel doof gelaufen. Sonst funzte alles auf Anhieb. Bin jetzt am einstellen der Software. Esc anlernen usw usw usw
      Bilder
      • IMG-20170702-WA0010.jpeg

        186,66 kB, 1.280×720, 16 mal angesehen
      • IMG-20170702-WA0008.jpeg

        214,13 kB, 1.280×720, 16 mal angesehen
      • DSC_0400.JPG

        169,08 kB, 1.280×720, 17 mal angesehen
      • DSC_0401.JPG

        155,03 kB, 1.280×720, 15 mal angesehen
      • DSC_0402.JPG

        188,22 kB, 1.280×720, 16 mal angesehen
      So nach bissel rum gefummel hats wohl den fc zerstört kack Clone von bg. Wollte die Esc's an lernen und auf einmal fängt das Teil an zu piepen und geht in den bootmodus ohne den Port frei zugeben. steckst ihn in den PC passiert da nix weder aufm PC der anzeigt das was eingesteckt wurde noch der FC. Leuchtet nur die Power LED. Naja heute kommt nen neuer an nach DHL und das ist dann das original. Gestern kam schon ein neuer Empfänger an auch original Spektrum speziell für race copter mit Auto bind Funktion. Wenn das dann nicht klappt drehe ich durch. Aber wenn gibt's am we vielleicht nen Video oder ich ramme das Teil in den Boden kenne mich ja und meinen flugstil :-D. Zum Glück kostet der frame sogut wie nix. Kann es kaum noch erwarten die kleine zu fliegen und zu testen denn die Hälfte davon wird in meiner qav250 eingebaut.
      Bilder
      • IMG-20170705-WA0003.jpeg

        126,7 kB, 1.280×720, 12 mal angesehen
      Wenn ich nicht zu blöd gewesen wäre wäre das Teil schon in der Luft so muss ich leider noch warten. Hab schön bei zwei Motoren die spulen beim Propeller anschrauben zerstört. Man kann die Kanzel der Motoren echt beschissen arretieren. Bei den ersten beiden Motoren hats gefunzt und bei den anderen beiden hab ich was anderes genutzt und schon war es geschehen. Naja was sollts passiert gutes Lehrgeld. Sonst ist sie fertig und voreingestellt und will endlich fliegen. Und den fc muss ich noch drehen da der USB Kontakt ne bescheidene Ausrichtung hat. Da werde ich wohl am we mal ran gehen und die qav250 die ich noch liegen hab auch gleich mal über arbeiten. Für die bräuchte ich aber noch nen neuen fc und Empfänger. Aber das kommt auch noch dran
      Hier muss ich ja auch mal wieder was schreiben. Hab die raptor leicht modifiziert Mut neuen Motoren von schubkraft 2204 mit 2500kv sehr nice. Und neuen Empfänger endlich ne höhere Reichweite als 60 m.
      Ich kann auch gleich nochmal nen Video in die WhatsAppgrp laden macht jetzt richtig Bock das Teil. Hoffe das wir mal zusammen kommen und ne runde gemeinsam racen. Oder mit allen Fluggeräten nen nachmittag verbringen.
      Bilder
      • IMG-20170907-WA0020.jpeg

        151,54 kB, 1.280×720, 3 mal angesehen
      • IMG-20170906-WA0017.jpeg

        120,46 kB, 1.280×720, 2 mal angesehen

      Neu

      Jupp stimmt leider aber habs zumindest geschafft ne runde am Freitag zu drehen. War aber nur freestyl los hab dann mal schnell zwei lipos leer gezogen und ne menge Spaß dabei gehabt. Freu mich schon aufs nächste Jahr mit nem neuem Drohnen Projekt. Hab jetzt ja die die f30 Motoren übrig und weiß nicht wohin damit. Also noch nicht. Hab mir schon nen neuen frame bestellt der extra für mich produziert wird. Motoraufnahme auf den armen wurden extra auf die Motoren zugeschnitten und den frame gibt's dann zweimal auf der Welt. Soviel ich weiß.Den hat hier mein bekannter mit dem channel mit gestaltet und er fliegt den mit den f20 Prototyp Motoren. Wird aber wieder teuer... Brauch auch neue lipos. Die die ich habe haben sich schon etwas dezimiert. Der eine hatte im Flug nen spannungseinbruch von 4-5 Volt und war nach dem Crash kugelrund. Der zweite hält die ladespannung nicht mehr. Letztens geladen auf knapp 16V und keine zwei Std später beim Fliegen hatte der nur noch 14 und nen bissel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert“ ()